Schwarzkümmel-Öl gegen Pickel

Mit Schwarzkümmel-Öl aktiv gegen Pickel vorgehen - lerne wie es geht

Wer Pickel und Unreinheiten hat, möchte meist möglichst schnell die roten Punkte im Gesicht wieder loswerden. Da oft die herkömmlichen Produkte aus der Drogerie nicht helfen, empfiehlt es sich zu Hausmittel gegen Pickel zurück zu greifen. Hausmittel sind eine preiswerte und wirksame Alternative. Sie sind natürlich und beinhalten keine Chemischen Inhaltsstoffe, die zu Hautirritationen führen können. Ich selber schwöre auf meine Hausmittel gegen Pickel und kann dir somit auch Schwarzkümmel-Öl empfehlen. Bei dem Öl handelt es sich um ein antibakterielles Öl, welches aus den Schwarzkümmelkörnern gewonnen wird.

Warum gerade Schwarzkümmel-Öl?

Es wurde festgestellt, dass Schwarzkümmel-Öl die Talgproduktion der Haut reguliert. So lässt es die Haut weniger fetten und es entstehen weniger neue Pickel. Bei einer regelmäßigen Anwendung von Schwarzkümmel-Öl, kann sich dein Hautbild deutlich verbessern.

Schwarzkümmel-Öl hilft gegen Unreinheiten auf der Haut

Einige Studien haben sogar nachgewiesen, dass das Öl eine antioxidative Eigenschaft mit sich bringt. Somit wird es Pickeln praktisch unmöglich gemacht zu entstehen.

Die Anwendung von Schwarzkümmel-Öl gegen Pickel

Das Öl kann innerlich und äußerlich gegen Pickel angewendet werden. Besonders wirkt Schwarzkümmel-Öl gegen Pickel, wenn es täglich Abends vor den Schlafengehen auf die Haut aufgetupft wird. In der Nacht hat es dann genug Zeit, die Haut zu reparieren und wieder ihre ursprüngliche Struktur aufzubauen.

Wer das Öl innerlich anwenden möchte, kann einfach es als normales Salat-Öl anwenden. Es sollte allerdings nicht vor dem Verzehr erhitzt werden, da sonst wichtige Stoffe kaputt gehen können. Nimm aber nicht mehr als 2 EL täglich von dem Schwarzkümmel-Öl zu dir, da zu viel Fett-Einahme deiner Haut schaden kann.

Gesichtsmaske

Einweitere Anwendungsmöglichkeit von Schwarzkümmel-Öl gegen Pickel, ist die Schwarzkümmel-Öl-Heilerdemaske

Nimm dazu:

1 EL Schwarzkümmel-Öl

2 EL Wasser

2 EL Heilerdepulver

Berühre das ganze zu einem Brei und trage diesen für etwa 20 min auf dein Gesicht auf. Wiederhole diesen Vorgang maximal 2x die Woche.

Worauf sollte man bei der Anwendung von Schwarzkümmel-Öl gegen Pickel achten?

Vorsicht. Manche Hautypen reagieren mit mehr Pickeln auf der Haut, sobald viel Fett oder Öl mit ihren Poren in Berührung kommt. Falls sich deine Haut nach 2 Wochen Schwarzkümmel-Öl Anwendung verschlechtert. Stoppe die Anwendung, und probiere ein anderes Hausmittel gegen Pickel aus.

Ich hoffe ich konnte dir mit diesem Beitrage helfen. Falls du starke Akne haben solltest, dann schau mal hier. Ich verrate dir wie ich meine Pickel besiegt habe.

Das sagen Andere über die Anwendung von Schwarkümmel-Öl gegen Pickel

Schwarzkümmel-Öl gegen Pickel Erfahrungen

☆☆☆☆
"Meine Haut hat sich nach zwei Wochen sehr verbessert."- Julia

☆☆
"Wieso sollte gerade dieses Öl helfe. Jedes andere Öl ist genauso gut." - Anonym

Du hast Erfahrung mit Schwarzkümmel-Öl gegen Pickel und möchtest gerne deine Meinung teilen?
Dann schreib mir hier

Eine kurze Video Beschreibung für was Schwarkümmel-Öl alles verwendet werden kann + auf was man bei der Anwendung achten sollte. UNBEDINGT VOR DER ANWENDUNG ANSCHAUEN!!!

 

Weitere Interessante Artikel die dir helfen können deine Pickel schnell loszuwerden!

Du suchst nach Hausmittel gegen deine Unreinheiten und Pickel? Ich habe die 30 Top Hausmittel rausgesucht und hier zusammengeschrieben.

top 30 Hausmittel gegen Pickel
Du hast es eilig? Hier findest du eine schnelle Lösung gegen Pickel

Pickel schnell loswerden - die soforthilfe

 

Share This: