Aloe Vera gegen Pickel

Die Heilpflanze für eine reine Haut

So kannst du mit der Aloe Vera Pflanze deine Pickel bekämpfen und eine reine Haut bekommen

Erfahre was Aloe Vera so alles kann, und wieso sie optimal für den Kampf gegen Pickel geeignet ist + 3 Top Anwendungsmöglichkeiten für Aloe Vera

Nie wieder ölige Haut mit diesem Trick - es funktioniert!

 

Aloe Vera, eine alte Heilpflanze

Die Aloe Vera Pflanze ist ein natürlichen und sehr sanftes Mittel gegen Pickel. Sie ist wirklich für jeden Hauttype und für jede Art von Pickeln und Entzündungen auf der Haut geeignet. Das tolle an Aloe Vera ist, dass du sie innerlich sowie äußerlich anwenden kannst. Eine innere Anwendung kann bei Pickeln und Akne besonders Hilfreich sein, da diese eben oft durch innerliche Probleme entstehen. Falls du schon lange schlimmere Akne hast, empfiehlt sich die Einahme von Aloe Vera sehr. Lese weiter um mehr darüber zu erfahren.

Falls du noch nicht von der Pflanze gehört hast, hier sind ein paar Fakten:

- Bei der Aloe Vera handelt es sich um eine alte Heilpflanze, die schon über 2000 Jahre als Mittel gegen Hauterkrankungen verwendet wird
- Sie wächst in tropischen sowie subtropischen Gebieten, wird aber mittlere weile weltweit verkauft und als Hausmittel angewendet
- Die Pflanze wurde bereits in der Bibel erwähnt
- Das Innere der Blätter erhält eine extrem hohe Dichte an Enzymen, Aminosäuren, Polysacchariden, Glykoproteinen, Vitaminen und Mineralstoffen, welche alle eine wichtige Rolle im Kampf gegen Akne spielen

Aloe Ver wird schon lange als Hausmittel gegen Pickel angewendet

So wirkt Aloe Vera gegen Pickel

Aloe Vera besitzt einige Wirkstoffe die gegen Pickel helfen. Zum Beispiel der Inhaltsstoff Glucamannan spendet extrem viel Feuchtigkeit und schützt die Haut vor dem Austrocknen. Saponin wirkt antientzündlich, antimykotisch und antibakteriell, es tötet also Bakterien ab und verhindert weiter Entzündungen auf der Haut. Acemannan wirkt immunstimulierend und antiviral.

Mit Aloe Vera haben Pickel keine Chance

Die Anwendung von Aloe Vera auf der Haut, hilft ihr, sich zu regenerieren und schnell neuen Zellen zu bilden. So verheilen Wunden schneller und im Prinzip, sind Pickel kleine Wunden auf der Haut. Außerdem hemmt die Aloe Vera Entzündungen und lässt diese schneller ausklingen, sowie verhindert die Entstehung von weiteren Entzündungen in den Talgdrüsen, was die Hauptursache von Pickeln ist. Das heisst, keine neuen Pickel können entstehen und die Haut bleibt rein.

Aloe Vera spendet der Haut Feuchtigkeit

Aloe Vera eignet sich super als Feuchtigkeitsspende, was sich positiv auf unser Hautbild ausüben kann. Eine Haut die genügend befeuchtet ist, muss nicht viel Talg produzieren und wird so reiner. Falls deine Gesichtshaut oft trocken sein sollte aber stark fettet, ist Aloe Vera vielleicht deine Lösung für dich.

Die besten Anwendungsmöglichkeiten von Aloe Vera gegen Akne:

Es gibt unzählige Möglichkeiten wie Aloe Vera gegen Pickel angewendet werden kann. Um dir etwas auszuhelfen, habe ich meine drei Lieblingsmethoden ausgewählt und jeweils eine genaue Anleitung geschrieben. Ich zeige dir zwei Möglichkeiten zur äußerlichen Anwendung sowie ein super gutes Rezept wie du Aloe Vera toll als Getränk einnehmen kannst und so Akne von innen bekämpfen kannst.

1) Das Aloe Vera Gel als feuchtigkeitsspendende Lotion

Aloe Vera Gel gegen Pickel

Das Auftragen des Gels der Aloe Vera reicht oft schon aus um von allen Wirkstoffen der Aloe Vera Pflanze zu Profitieren.

So stellst du das innere des Blattes richtig frei und kannst mit den beiden übrigen Ober- und Unterseiten das Gels auftragen:

Schritt 1)

Schneide eine etwa 3 cm dicke Scheibe

von dem Aloe Vera Blatt ab.

Schritt 2)

Schneide dann längs die Zacken ab und zum Schluss die Ober- und Unterseite. Nun hast du das innere Geld freigestellt. Es kann ruhig noch etwas von dem transparenten Gel and den zwei Seiten dran sein, denn mit diesen Seiten wirst du das Gel auf die Haut auftragen.

Schritt 3)

Den freigestellten “Gel-Block” kannst du super zur innerlichen Einahme verwenden oder ansonsten fein pürieren und ebenfalls als Gel auftragen.

Schritt 4)

Das Gel richtig auftragen: Nimm dazu eine der abgeschnittenen Hälften und streiche mit der innere Seite über dein ganzes Gesicht. Wende diesen Vorgang regelmäßig, immer abends, erst nach der Reinigung und Pflege der Haut an.

2) Die Aloe Vera Maske

Wenn die Haut mal extrem trocken oder gereizt ist, kann eine Aloe Vera Maske Wunder wirken. Sie spendet Feuchtigkeit und mindert Entzündungen und Rötungen sofort, sowie erfrischt und belebt die Haut. Bei einer regelmäßigen Anwendung kann diese Maske dein Hautbild schnell verbessern. Ich empfehle dir sie maximal 2x die Woche anzuwenden.

So stellst du die die Maske selber her:

Du brauchst:

2 freigestellte "Gel-Blocks" (siehe Anwendungsmöglichkeit 1)

3 Eiswürfel

2 EL Honig

1 TL Zitrone (falls deine Haut sehr empfindlich ist, kannst du statt der Zitrone auch Kamillentee hernehmen)

So geht's:

1. Alle Zutaten in einem Mixer oder mit einem Pürierstab pürieren.

2. Massiere die Maske gut auf deine Haut ein und lasse sie anschließend für 15 Minuten einwirken.

3. Zum Schluss gut mit kaltem Wasser abwaschen und die Haut mit einer feuchtigkeitsspendenden Pflege eincremen.

Fertig!

 

Aloe Vera Getränk hilft gegen Pickel

3) "Aloe Vera Drink" gegen Pickel

Kennst du die leckeren, süßen Aloe Vera Säfte vom Asia Markt? Dann muss ich dich leider enttäuschen. Frische Aloe Vera schmeckt relativ bitter und wäre als Saft ohne Zusätze ziemlich ungenießbar. Trotzdem gibt es Möglichkeiten Aloe Vera lecker als Getränk einzunehmen ohne viel Zucker oder schlechte Inhaltsstoffe hinzuzufügen. Ich habe ein Rezept entwickelt das mega lecker ist und sogar noch weitere gesunde Zutaten beinhaltet. Den bitteren Geschmack von der Aloe Vera hebe ich durch die Schärfe von Ingwer, die Säure von Limone und der Süße von Honig auf.

So mach ich es: (Rezept für eine Portion)

Zutaten:

2 Aloe Vera "Gel-Blocks" (siehe Anwendungsmöglichkeit 1)

ein ca. 2 cm x 2 cm x 1 cm großen Ingwerstück

4 Stengel frische Minze

2 EL Honig

Saft einer ganzen Limone (alternativ Zitrone)

120ml kaltes Wasser

eine Handvoll Eiswürfel

So geht's:

Entferne die Schale des Ingwers und schneide ihn in kleiner Stücke. Gebe dann alle Zutaten in einen Mixer und püriere das Ganze zu einem frischen, leckeren Getränk. Ich empfehle eine Portion täglich.

 

Erfahrungsberichte mit Aloe Vera gegen Pickel

Das sagen Andere über die Anwendung von Aloe Vera

☆☆☆☆☆
"Ich habe die Aloe Vera Maske ausprobiert, meine Haut war danach echt total weich und erfrischt. " - Lena

☆☆

“Ich hab Aloe Vera jetzt seit einer Woche immer aufgetragen und es hat sich nichts verändert. Hätte mir mehr erhofft. Schade” - Simon

☆☆☆☆☆
"Ich nehme Aloe Vera schon seit einigen Wochen her und meiner Haut geht es sehr gut. Danke für die tollen Tipps " - Angela

☆☆☆☆☆

“Meine Mutter hat Aloe Vera schon immer für ALLES verwendet und es hilft wirklich gut gegen Pickel. " - Rita

Du hast Erfahrung mit Aloe Vera gegen Pickel und möchtest gerne deine Meinung teilen?
Dann schreib mir hier

Dieses Pflänzchen hat es in sich! Das stimmt - hier erfährst du mehr über Aloe Vera und wie sie gegen Pickel hilft

 

Weitere Interessante Artikel die dir helfen können deine Pickel schnell loszuwerden!

Du suchst nach Hausmittel gegen deine Unreinheiten und Pickel? Ich habe die 30 Top Hausmittel rausgesucht und hier zusammengeschrieben.

top 30 Hausmittel gegen Pickel
Du hast es eilig? Hier findest du eine schnelle Lösung gegen Pickel

Pickel schnell loswerden - die soforthilfe

 

Share This: